Hühnereiweißpulver * natürliche Funktionalität

Der Trend geht zum natürlichen, gesunden Lebensmittel ohne jegliche Zusatzstoffe. Was ist da  natürlicher als das Hühnerei.  Mit einem Proteingehalt von durchschnittlich 85% gehört es zu den Proteinquellen mit dem höchsten Anteil an Proteinen. 

Hühnereiweißpulver wird aus frischen Hühnereiern durch Trennung des Hühnereiweißes vom Dotter gewonnen. Das flüssige Hühnereiweiß wird konzentriert, fermentiert, sprühgetrocknet und in Hitzekammern pasteurisiert.  Das alles ist kein Geheimnis, das wirkliche Geheimnis liegt in der Hitzebehandlung des Hühnereiweißpulvers. Hier nämlich kann man die Funktionalität des Eiweißpulvers nachhaltig beeinflussen was neben der Haltbarkeit und der Lagerung ein großer Vorteil gegenüber flüssigem Eiweißes ist.

Hühnereiweißpulver hoch schlagfähig / Hühnereiweißpulver extra hoch schlagfähig

Für Anwendungen im Süßwarenbereich benötigt man oftmals ein hoch aufschlagfähiges Hühnereiweißpulver. Man achtet auf einen hohen Aufschlag bei stabiler Schaumbildung. Ob mit oder ohne Zuckerzusatz, für Schaumküsse, Topics oder Meringues– es gibt für jede Anwendung die perfekte Qualität. Beratung bei der Auswahl der Hühnereiweiß Qualität kann aufwändige Qualitätstests ersparen. 

Hühnereiweißpulver high gel

Hühnereiweißpulver wird aber auch im Bereich „vegetarisches Fleisch“ eingesetzt. Hier verwendet man eine Hühnereiweißqualität mit hoher Gelstärke. 

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist bei Surimi / Sushimi im Bereich Fischprodukte.

Kurz: dieses Hühnereiweißpulver setzt man immer dann ein, wenn eine schnelle Bindung mit anderen Zutaten gewünscht wird. Je nach gewünschter Textur oder des gewünschten Mundgefühls kann man die Gelstärke variieren. 

Für alle Standard Anwendungen ohne besondere Ansprüche haben wir das Hühnereiweißpulver nicht schlagfähig

Tierwohl ist ein großes Thema in Deutschland. Alle Hühnereiweißpulver werden in den Haltungsformen ausgestaltete Käfige / Bodenhaltung/ Freiland oder Bio angeboten. Auch mit den Zusatzzertifizierungen KAT oder AgroVet.  Die Haltungsform hat allerdings keinerlei Einfluss auf die Zusammensetzung des Hühnereiweißes und die Funktionaltäten. 

Zu guter Letzt: 1 kg Hühnereiweißpulver entspricht circa 316 frischen Eier á 50 g. Um das Pulver wieder in das flüssige Äquivalent zu verwandeln mixt man 1 Teil Pulver mit 9 Teilen Wasser.  Die Haltbarkeit des Hühnereiweißpulvers liegt im Schnitt bei 24 Monaten

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

seventeen − two =